Algebraic Soundscapes

Projekt

Algebraic Soundscapes

Status

Offen

Wie kann ich mitmachen?

Wir erkunden verschiedene algebraische Klanglandschaften. Wir möchten ein Github zur dynamischen Zusammenarbeit einrichten. Für Kommentare und Ideen oder um es selbst auszuprobieren können Sie uns unter surferinvaders@gmail.com kontaktieren.

Autoren

Andrés Claiman
Aníbal Zorrilla
Edgar Altszyler
Alejandro Baranek

Ein Softwarepaket zum „Musikmachen“ auf algebraischen Flächen (AF).
Es handelt sich um eine Musikerzeugungsmethode, die sich auf Bahnen auf AF stützt.
Ziel des Projekts ist das interaktive Erkunden von verschiedenen musikalischen und klanglichen Möglichkeiten von AF.

Die allgemeine Methode besteht aus 3 Schritten:

 

1- ein Algorithmus, der Bahnen auf algebraische Flächen zeichnet  (implementiert in R)

2-eine von Iannix generierten Partitur, der die unter 1 gewählte Bahn zugrundeliegt

3- ein Pedalboard2 , Pure Data oder Processing Patch, das als Instrument die Partitur ausliest und ausführt.

 

Im Projekt verwendete Software:

Für den Algorithmus, der Bahnen zeichnet:

 

R ist eine Sprache und Umgebung für statistisches Arbeiten und Graphik

www.r-project.org/

 

Für die Partitur:

 

IanniX ist ein graphischer open-source-Sequencer für digitale Kunst, der auf Arbeiten des Komponisten Iannis Xenakis basiert.

IanniX synchronisiert durch Open Sound Control (OSC) Ereignisse und Kurven mit der Echtzeitumgebung.

www. iannix.org/en/index.php

 

Für das Instrument:

 

Pedalboard2 ist ein VST-Plugin-Host (eine Art Audiosynthesizer und Effektsoftware) zur Live-Nutzung.

www. niallmoody.com/apps/pedalboard2

 

Pure Data ist ein Echtzeit-Graphikprogramm für Audio, Video und Graphikbearbeitung.

 

www. puredata.info/

 

Processing ist eine quelloffene Programmiersprache und Umgebung zum Entwerfen von Bildern, Animationen und Interaktionen.

www. processing.org/

 

 

Die Klanglandschaft ist das Ergebnis des Zusammenspiels von Partitur und Instrument.

 

Dateien