IMAGINARY auf der Bridges-Konferenz 2013

Event

IMAGINARY auf der Bridges-Konferenz 2013
26 Jul. 2013 bis 30 Jul. 2013
Saxion University of Applied Sciences|Van Galenstraat 19|Enschede|7511|NL

Erstellt von

Autoren

Webseite

IMAGINARY ist auf der Bridges-Konferenz 2013 in Enschede (Niederlande) Ende Juli vertreten. Zwei Beiträge über IMAGINARY wurden als reguläre Beiträge angenommen und werden auf der Konferenz vorgestellt.

Die jährliche internationale Bridges-Konferenz über mathematische Zusammenhänge in Kunst, Musik und Wissenschaft wurde 1998 ins Leben gerufen und findet jährlich statt. Sie führt in bemerkenswerter Weise vor Augen, wie scheinbar nicht verwandte und sogar entgegengesetzte Felder wie Mathematik und Kunst miteinander verknüpft werden können. Während der Konferenz kommen Mathematiker, Wissenschaftler, Künstler, Pädagogen, Musiker, Schriftsteller, Informatiker, Bildhauer, Tänzer, Weber und Modellbauer in lebhafter und äußerst anregender Atmosphäre ins Gespräch und tauschen sich untereinander aus.

Bei der diesjährigen Konferenz ist IMAGINARY zweifach vertreten: Vorgestellt werden ein Beitrag über „SURFER in Math Art, Education and Science Communication“ von Andreas Matt und Anna Hartkopf und ein Beitrag mit dem Titel „How to make an IMAGINARY exhibition“ von Sebastian Uribe, Andreas Matt und Susanne Schimpf.