AIMS-IMAGINARY: Mathematikkommunikation auf dem afrikanischen Kontinent voranbringen

AIMS-IMAGINARY: Mathematikkommunikation auf dem afrikanischen Kontinent voranbringen
10 Okt. 2014

Die erste gemeinssame Veranstaltung von AIMS und IMAGINARY wurde im März 2014 organisiert, als IMAGINARY in Dar es Salaam, Tansania, den zehnten Jahrestag der π-day-Feierlichkeiten mitbeging (siehe die Bilder von der Veranstaltung oder diesen Blogeintrag).

Vom 14. bis zum 17. Oktober 2014 ist AIMS-IMAGINARY beim Ministerforum über Wissenschaft, Technik und Innovation (STI) in Afrika zugegen. Das Forum tagt an der Hassan II Academy of Science and Technology in Rabat, Marokko. AIMS-IMAGINARY nimmt daran mit einem Ausstellungsstand und einer Vorstellung seiner Agenda für offene und kollaborative Mathematikkommunikation in Afrika teil, mit besonderem Augenmerk auf neuartigen Methoden in Mathematikunterricht und outreach.

Weitere Details finden Sie hier: http://imaginary.org/de/event/aims-imaginary-beim-africa-sti-forum-2014

Vom 5. bis zum 7. November 2014 organisieren AIMS, IMAGINARY und das Mathematische Forschungsinstitut Oberwolfach eine Ausstellung mit Workshop mit dem Ziel, Ideen auszutauschen und zukünftige Projekte im Bereich öffentliches Engagement und outreach in Wissenschaft und Lehre mit Partnern in Afrika zu planen.

Weltweite vereinte Bestrebungen mit Partnern in Afrika sind nötig, um Mathematik und Naturwissenschaften zu fürdern. Ziel dieses Workshops ist, interaktive Mathematiklernmittel vorzustellen und gemeinsam künftige Aktivitäten zu planen. Die Veranstaltung ist sehr interaktiv und partizipativ ausgerichtet. Sie umfasst Kurzpräsentationen, Arbeitstreffen über spezielle Aktivitäten und ständige Ausstellungen, die erlauben, interaktive Mathematik und hands-on-Objekte kennenzulernen. Dank der Förderung durch das International Centre for Theoretical Physics (ICTP) können Reisekostenbeihilfen für Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Afrika zur Verfügung gestellt werden.

Weitere Details finden Sie hier: http://imaginary.org/de/event/aims-imaginary-mathematikkommunikation-in-…

 

 

Dateien

All News

10 Jun. 2020

On June 10 2020 our latest exhibition I AM A. I. will launch in a digital format. Originally conceived as a travelling exhibition, due to the pandemic situation, we developed new formats to bring I AM A. I. into every household around the globe. Available on www.i-am.ai.Weiterlesen

14 Mär. 2020

On 14 March 2020, the first-ever International Day of Mathematics will take place, celebrating the beauty and importance of mathematics in our everyday lives. This recurring event, proclaimed by UNESCO and co-organized with the International Mathematical Union...Weiterlesen

26 Nov. 2019

To celebrate the beauty and importance of mathematics and its essential role in everyone’s life the International Mathematical Union (IMU) has led the project to have UNESCO proclaim March 14 as the International Day of Mathematics (IDM). Today, on November 26th 2019, the 40th General Conference of UNESCO approved the Proclamation of March 14 (Pi Day) as the International Day of Mathematics.Weiterlesen

7 Aug. 2019

I. AM.AI is the name of IMAGINARY’s new exhibition project aiming to communicate Artificial Intelligence, how it works, and its social impacts, to the public.

The exhibition, supported by the...Weiterlesen

19 Jun. 2019

IMAGINARY grew up at the Mathematisches Forschungsinstitut Oberwolfach (MFO). From 2007 to 2016, we were part of the institute, and even now, we have a very strong bond. Since 2016, IMAGINARY is a non-profit organization, and the MFO is a shareholder of IMAGINARY.

We congratulate to 75 years of...Weiterlesen

Seiten