Diophantine equations and why they are hard

Schnappschüsse moderner Mathematik aus Oberwolfach

Diophantine equations and why they are hard

Diophantine equations are polynomial equations whose solutions are required to be integer numbers. They have captured the attention of mathematicians during millennia and are at the center of much of contemporary research. Some Diophantine equations are easy, while some others are truly difficult. After some time spent with these equations, it might seem that no matter what powerful methods we learn or develop, there will always be a Diophantine equation immune to them, which requires a new trick, a better idea, or a refined technique. In this snapshot, we explain why.

Falls Sie diesen Schnappschuss übersetzen möchten, kontaktieren Sie uns bitte über info@imaginary.org

Mathematisches Fachgebiet

Algebra und Zahlentheorie

Verbindung zu anderen Gebieten

Informatik

Autor(en)

Hector Pasten
Senior Editor:
Sophia Jahns
Junior Editor:
Anja Randecker

Lizenz

DOI (Digital Object Identifier)

10.14760/SNAP-2019-003-EN

Download PDF

PDF

snapshots: overview

Mathematisches Fachgebiet

Algebra und Zahlentheorie
Analysis
Didaktik und Bildung
Diskrete Mathematik und Grundlagen
Geometrie und Topologie
Numerik und Wissenschaftliches Rechnen
Wahrscheinlichkeitstheorie und Statistik

Verbindung zu anderen Gebieten

Chemie und Geowissenschaft
Informatik
Ingenieurwissenschaft und Technik
Finanzwesen
Geistes- und Sozialwissenschaft
Biowissenschaft
Physik
Überlegungen zur Mathematik

Diese Piktogramme sind unter der CC BY-SA 4.0 Lizenz verfügbar. Du kannst sie gern benutzen, um Deine eigenen Inhalte zu klassifizieren.
Die Vektorgrafiken können hier heruntergeladen werden.