IMAGINARY in Heidelberg

IMAGINARY in Heidelberg
25 Jun. 2014

In Heidelberg, Deutschland, gibt es vom 20. Juli bis zum 10. August eine große IMAGINARY-Ausstellung! Das Kulturhaus Karlstorbahnhof ist ein attraktiver Veranstaltungsort mit sogar einem eigenen Kino.

Die Ausstellung hat vier Stationen:

  1. der wohlbekannte IMAGINARY-cube, der faszinierende Bilder algebraischer Flächen zeigt,
  2. interaktive Programme und Installationen wie SURFER, jReality oder Cinderella,
  3. 3D-Skulpturen von algebraischen Flächen,
  4. mehrere interaktive Stationen des phaeno museums, Wolfsburg.

Dies ist die erste IMAGINARY-Ausstellung in Heidelberg. Sie wird in Zusammenarbeit mit der Heidelberg Laureate Forum Foundation (HLFF) veranstaltet, das das jährliche Heidelberg Laureate Forum organisiert.

Eine Beschreibung der Ausstellung finden Sie hier.

Während der ersten Ausstellungswoche findet außerdem ein Mathe-Filmfestival im Karlstorbahnhof statt.

Besuchen Sie uns in Heidelberg!

 

Dateien

All News

21 Mär. 2015

This Saturday, March 21, 2015 the public launch of IMAGINARY France will be held in Marseille.Weiterlesen

20 Feb. 2015

IMAGINARY ist Teil des Deutsch-Türkischen Wissenschaftsjahrs, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt wird.  Die zugrundeliegende Idee ist, wissenschaftliche Kontakte zwischen den beiden Ländern durch das gemeinsame...Weiterlesen

9 Feb. 2015

Anlässlich des 50-jährigen Bestehens diplomatischer Beziehungen zwischen Deutschland und Israel wird das Projekt IMAGINARY Israel des Mathematischen Forschungsinstituts Oberwolfach (MFO) angekündigt. Dies geschieht in Verbindung mit einem Besuch der deutschen Bundesministerin für Bildung und Forschung Johanna...Weiterlesen

16 Dez. 2014

2014 ist das Internationale Jahr der Kristallographie (IYCr2014), ein von den Vereinten Nationen ausgerufenes Event anlässlich des hundertsten Jahrestages der Entdeckung der Kristallstrukturanalyse mit dem Ziel, die globale Bedeutung von Kristallographie für das...Weiterlesen

3 Nov. 2014

Wir freuen uns mitteilen zu können, dass wir ab Dezember 2014 von Cap’Maths bei der Einrichtung einer eigenständigen Sektion IMAGINARY France“ gefördert werden. Deren Ziel ist, allen bereits existierenden Inhalt ins...Weiterlesen

Seiten