Flaschen und Ozeanographie

film

Flaschen und Ozeanographie

Lizenz

Erstellt von

Autoren

Presented by Inria and Interstices.
Antoine Rousseau
Maëlle Nodet
Sebastian Minjeaud
Pierre-Olivier Gaumin

Unter der Meeresoberfläche gibt es ein ausgedehntes Netzwerk von Strömungen. Wie gigantische Fließbänder transportieren sie riesige Wassermassen in alle Winkel unseres Planeten. Obwohl die genaue Bestimmung dieser Strömungen ein sehr komplexes Problem darstellt, können viele der globalen Phänomene im Wesentlichen durch einfache physikalische Prozesse erklärt werden.

Dieser Film erklärt, wie Dichteunterschiede zwischen Wassermassen zur Entstehung von Meeresströmungen in unseren Ozeanen führen.

Mithilfe von Computern können diese Prozesse präzise simuliert werden. Das zu Grunde liegende Konzept kann man aber auch mit einem einfachen Experiment nachvollziehen, das sich auch leicht zu Hause durchführen lässt. Dazu braucht man nur zwei Plastikflaschen, Strohhalmen und etwas farbigen Fruchtsirup…

Weitere Informationen findet man auf http://interstices.info/circulation-oceanique.
  

Weitere Filme