Schnappschüsse moderner Mathematik

Schnappschüsse moderner Mathematik
10 Nov. 2015

Schnappschüsse moderner Mathematik sind kurze und einfach verständliche Artikel zu aktuellen Themen in der Mathematikforschung. Diese Schnappschüsse erklären mathematische Ideen und Probleme auf eine verständliche Art und Weise und erlauben es jedermann der an moderner Mathematik interessiert ist, einen Einblick in moderne mathematische Forschung zu erlangen. 

Jeder Schnappschuss ist von Experten des jeweiligen Forschungsgebietes geschrieben:
Am mathematischen Forschungszentrum Oberwolfach kommen jede Woche 50-60 Mathematiker aus aller Welt zusammen, um an ungelösten Problemen der Mathematik zu arbeiten. Sie stellen neue Ergebnisse vor, diskutieren verschiedene Ansätze und entwickeln neue Ideen. Am Ende von jedem dieser Symposien fragt das Institut ausgewählte Teilnehmer, ob sie Interesse daran hätten einen Aspekt ihrer Wissenschaft zu einem kurzen allgemein verständlichen Artikel zusammenzuschreiben. In enger Zusammenarbeit mit den Autoren werden die Artikel von einem Team junger Mathematiker überarbeitet, um die komplizierten mathematischen Konzepte für eine allgemeine Leserschaft verständlich zu machen. Gemeinsam wird dann eine Version für die Veröffentlichung vorbereitet.

Man kann alle veröffentlichen Schnappschüsse im Textbereich von IMAGINARY finden!

Wir haben schon jetzt über 20 Schnappschüsse in unserer Datenbank in Englisch aber auch teilweise bereits auf Deutsch. Im Laufe der Zeit werden mehr und mehr Schnappschüsse hinzugefügt werden und einige der englischen Artikel werden schon in andere Sprachen übersetzt. Es ist möglich anhand von Autoren, mathematischen Fachgebieten und/oder Verbindung zu anderen Gebieten die Schnappschüsse zu filtern.

Das Schnappschussprojekt ist entworfen worden, um das Verständnis und die Anerkennung moderner Mathematik und mathematischer Forschung bei einer weltweiten Leserschaft zu fördern. Das Projekt ist von der Klaus Tschira Stiftung im Rahmen des Projekts „Oberwolfach trifft IMAGINARY“ gefördert.

Lies gleich einen Schnappschuss!

All News

25 Mai. 2016

The deadline for our MathLapse competition will be extended to June 14, 2016!

A first MathLapse-Festival will be organized at the IMAGINARY conference (IC16), where the winners will be announced and their MathLapse movies will be screened....Weiterlesen

8 Mär. 2016

Today, The Next Einstein Forum (NEF) Global Gathering 2016 starts in Dakar, Senegal. The three-day NEF Global Gathering will showcase often underreported scientific progress in Africa, holding up the NEF Fellows as examples of the exceptional scientific...Weiterlesen

18 Feb. 2016

Today, the first mathematical shopping center opens in Heidelberg, Germany. The Mathematikon shops are integrated into the building complex called Mathematikon.

Together with mathematicians from 14 countries, IMAGINARY created the mathematical content and is also responsible for the exhibition design...Weiterlesen

11 Jan. 2016

IMAGINARY has launched a new educational and artistic format called “MathLapse” to highlight the link between mathematics and real-world phenomena. The name MathLapse (ML) is inspired by the timelapse-technique in physics: By re-scaling time, phenomena are visualized which we cannot observe directly.

A ML is short, simple, self-...Weiterlesen

16 Nov. 2015

Die Zukunft der Mathematikkommunikation gestalten

Was ist die Zukunft der Mathematikkommunikation? Wie sieht erfolgreicher Wissenstransfer in der Mathematik aus? Was sind seine modernen Werkzeuge, Konzepte und Strategien? Wie kann die Öffentlichkeit sinnvoll integriert und beteiligt werden?

Die IMAGINARY Konferenz über Offene und kollaborative Kommunikation der...Weiterlesen

Seiten